• LinkedIn - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
minergie_logo sw.png

bw architekten  Wiesenstrasse 11  8008 Zürich  T 044 380 16 36  info@bwarchitekten.ch

Neubau Schulhaus

Provisorium Roswis

Bauherrschaft
Primarschulgemeinde Gossau, ZH


Entwurf und Ausführung

2005

Baukosten
0.75 Mio CHF

Die bestehende Schulhausanlage Roswis in Gossau benötigt für die nächsten 5-10 Jahre kleine Gruppenräume um ein neues pädagogisches Unterrichtskonzept mittels Kleingruppen zu praktizieren. Da der Wettbewerb für einen Neubau der Schule in ca. 10 Jahren erst ausgelobt wird, wurde das Provisorium als schnell erstelltes Experimentierfeld genutzt.
Der temporäre Baukörper bildet den oberen Abschluss der sich über einen Hang erstreckende Schulanlage.
Das Gebäude besteht aus vier Kleinklassenzimmern (koppelbar zu zwei grossen), aus einem Lehrerzimmer. Ein großzügiger, gedeckter Eingangsbereich bildet einen sanften Übergang zwischen Außenraum und Gebäude.
Im Gegensatz zur terrakottafarbenen Korridorwand sind die Klassenzimmer hell und neutral gestaltet. Sie unterstützen somit das Lernklima. Das gesamte Gebäude wurde aus zwölf vorgefertigten Raumzellen innerhalb von zwei Monaten errichtet. Die Struktur ist flexibel, so dass je nach Bedarf der Baukörper erweitert oder verkleinert werden kann.